Job-Code: jg-3047

Ausbildung Maschinen- und Anlagenführer 2024 (m/w/d)

in Heidenheim.

ab 01.09.2024 Vollzeit, Ausbildung 2 Jahre


Maschinen und Anlagenführer beherrschen die Produktion nützlicher Alltagsprodukte, attraktiver Verpackungen und vielem mehr: ‚on time‘ und für jeden Kunden.

Das lernst Du perfekt während der Ausbildung:

Du kannst industrielle Produktion.

  • Du weißt genau, wie industrielle Produktion funktioniert
  • Du denkst Aufträge vom Ergebnis aus und rüstest Deine Maschinen dafür
  • Du bedienst ‚Deine‘ Maschinen, überwachst und optimierst sie auch
  • Du sorgst für gute Wartung und Verfügbarkeit.
  • Du verantwortest ‚Deine‘ Aufträge und beherrschst die Qualitätssicherung

Deine Voraussetzungen für diese Berufsausbildung:

Du bist ein offener Mensch.

  • Du hast einen guten Schulabschluss und hast Spaß an den Fächern Mathe, Physik, Werken und Team-Arbeit
  • Du hast technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Genauigkeit und Qualität sind Dein Ding
  • Du beherrschst die deutsche Sprache
  • Du fühlst Dich wohl im Team, bist aufgeschlossen und andere können gut mit Dir

Duale Ausbildung heißt bei uns:

Du erhälst einen richtig guten Start ins Berufsleben.

  • Berufsschule: in Stuttgart, Blockunterricht (u.a. industrielle Produktionstechnik, Projektkompetenz)
  • Praxis: bei uns in Heidenheim
  • on top: zahlreiche interne Schulungen

Deshalb ist das ein Beruf mit Zukunft

Maschinen- und Anlagenführer sind die „Schweizer Taschenmesser“ industrieller Produktion.

Sie sind überall dort gesucht, wo man Qualitätsprodukte zuverlässig und günstig herstellen möchte.

In der Papierverarbeitungsindustrie gilt: Menschen lieben gute Produkte und wollen von Kind an Dinge „begreifen“ können. Innovative Medien- und Verpackungsprodukte können genau das. Und noch mehr: Mit dem Einsatz nachwachsender und recyclebarer Rohstoffe stärken wir unsere Umwelt durch Kreislaufwirtschaft und weniger Energieverbrauch.

Passen wir während der Ausbildung gut zusammen, erhältst du ein attraktives Jobangebot und wir unterstützen Dich z.B. wenn du ein drittes Ausbildungsjahr anhängen und so Packmitteltechnologen oder Medientechnologe Druckverarbeitung werden möchtest. Gern auch bei einer Weiterbildung zum Fachwirt, Techniker, Meister.

Gutes Gehalt: das verdienst Du während der Berufsausbildung

1.140 bis 1.300 EUR und zusätzlich folgende Benefits:

  • 35 Stunden Woche
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Jahressonderzahlung
  • Übernahme der Übernachtungskosten (Blockunterricht)
  • Wasser-Flatrate
  • Sicherheitschuhe und Sicherheitsausrüstung
  • Jobrad
  • Parkplatz kostenlos
  • gemeinsame Ausflüge und Besichtigungen
  • vielfältige Einsatzpläne
  • persönliche Betreuung und Projektarbeit im Ausbildungsteam
  • gute Übernahmechancen
  • und einiges mehr…

Über Walcher & Rees

In einer Ära der ständigen Veränderung und steigender Ansprüche unserer Kunden sind wir Vorreiter bei der Integration modernster Technologien.

Von innovativen Etikettenlösungen bis hin zu nachhaltigen Materialien gehen wir über die Grenzen des Konventionellen hinaus.

Unser Fundament liegt in der langjährigen Tradition, Präzision und Liebe zum Detail. Doch unsere wahre Stärke liegt in der ständigen Neugier und dem unermüdlichen Streben nach Innovation.

Unsere Zukunftsfähigkeit basiert nicht nur auf erstklassigen Drucktechnologien, sondern auch auf unserer Verpflichtung zur Nachhaltigkeit.

Durch kontinuierliche Forschung und Investitionen in umweltfreundliche Materialien und Produktionsprozesse tragen wir dazu bei, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.


Arbeitgeber
Ferdinand Walcher & C.F. Rees GmbH
In den Seewiesen 16-18
89520 Heidenheim